Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg Informations et Actualités du Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg
 Recherche
 x Recherche
avancée
  Home | Nouveautés | Liens | Vos réactions | Contact Aide | Index | A propos du site
   toolmenu_corner   ImprimerEnvoyer à

> home > Les transports > Circulation et sécurité routières > > écoconduite - 'Cool fueren, Sprit spueren' > Einführung in die spritsparende Fahrweise

Einführung in die spritsparende Fahrweise

Vers le niveau supérieur
Ecoconduite - Cool fueren, Sprit spueren

Eco-driving ist eine Fahrweise, die Kraftstoffverbrauch und somit auch CO2 – Emissionen verringert. Ökonomisch Fahren bedeutet seine Fahrweise optimieren um die moderne Maschinentechnik möglichst kraftstoffsparend einzusetzen. Die sich daraus ergebende sogenannte intelligente Fahrweise ist ruhiger und sicherer. Nebst einer erheblichen Kraftstoffersparnis bringt sie noch weitere Vorteile mit sich.

Vorteile der ökonomischen Fahrweise

  • Höhere Verkehrssicherheit: Vorrausschauendes Fahren verringert das Unfallrisiko.
  • Umweltschonend: Die moderne Fahrweise bringt ein Plus für den Klimaschutz, da der Ausstoss von CO2 deutlich reduziert wird.
  • Treibstoff sparen: Durch die ökonomische Fahrweise wird jede Fahrt günstiger, denn der Treibstoffverbrauch sinkt signifikant. Die Treibstoffkosten werden auf diese Weise erheblich reduziert.
  • Weniger Verschleiss: Durch die schonende Fahrweise wird das Fahrzeug weniger belastet. Vor allem der Motor, die Bremsen und die Reifen werden geschont. So steigt die Lebensdauer des Fahrzeugs und Reparatur- und Wartungskosten sinken.
  • Mehr Fahrkomfort: Ecodriving ist, aufgrund weniger Beschleunigungen und Verzögerungen, entspannter und ausgeglichener, die Fahrer sind daher weniger gestresst. Desweiteren verursacht diese Fahrweise weniger Lärm.

Wie funktioniert Eco-driving?

Eco-driving besteht aus einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen und Verhaltensregeln, die im wesentlichen folgende Unterthemen abdecken:

  • Zustand des Fahrzeuges: Wartung, Reifendruck.
  • Fahrweise: Bremsen, Beschleunigen, Schalten, Umgang mit den Drehzahlen, Motor starten und abstellen.
  • Nutzung und Einsatzzweck des Fahrzeugs: Kurzstrecken, Beladung, Dachaufbauten und Aerodynamik.

Erfolgreiches Eco-driving setzt also eine gute Kenntnis des eigenen Fahrzeuges und auch einiger physikalischen Gesetzmäßigkeiten voraus, wobei beides erlernbar ist.

Welche Voraussetzungen erfordert die Umsetzung von Eco-driving?

Eco-driving kann grundsätzlich von jedem Autofahrer und bei jedem Fahrzeug angewendet werden. Es ist in jedem Fall möglich Spriteinspareffekte zu erzielen durch die Anwendung der einfachen und kostenlosen Tipps, die auf den folgenden Unterseiten vorgestellt werden.

Partner

Das luxemburgische Transportministerium bedankt sich bei seinen Partnern:

Quality Alliance
Eco-Drive®
www.ecodrive.ch

Innenministerium
Baden-Württemberg
www.spritsparkurs.de




 Die Tipps Archives
Ecoconduite - Cool fueren, Sprit spueren
Einführungsseite
  1. Wahl der Gänge
  2. Geschwindigkeit
  3. Vorausschauend fahren
  4. Sanft anhalten und bremsen
  5. Bergauf/Bergab fahren
  6. Motor abstellen
  7. Motor starten
  8. Zusatzgewicht
  9. Aerodynamik
  10. Reifendruck
  11. Klimaanlage
  12. Bordinstrumente
  13. Kurzstrecken
  14. Fahrzeugwartung
  15. Oekologischer Autokauf

 Video Archives
Prix à la pompe
Video on Energy efficient driving
(duration: 5' 25")


published by
www.sustenergy.org -
'Sustainable Energy Europe'

(European Commission)

Haut de page

Copyright © Département des transports   Aspects légaux | Contact